News

DORF SPORT FEST 2024 Rückblick

Ergebnisse Elfmeterturnier:
1.Platz: Glashoch Rangers
2.Platz: Ajax Dauerstramm
3.Platz: SC Staiserkühler
4.Platz: Badische Greife 

Ergebnisse Grümpelturnier:
1.Platz: Glashoch Rangers
2.Platz: 1.FCTurbine Klappstuhl
 
Herzlichen Dank all unseren Helfern, Kuchenspendern  und natürlich allen Gästen die den Weg auf den Sportplatz gefunden haben. Ebenso danken wir unserer evangelischen Pfarrerin Frau Schneider- Harbrecht und dem katholischen Diakon Herr Burs für den ökonomischen Gottesdienst am Sonntagmorgen.
Danke auch dem Musikverein Eichstetten für das Platzkonzert nach dem Gottesdienst. 
Ein besonderer Dank gilt Markus Rösch für den hervorragend zubereiteten Sauerbraten am Sonntag.


Nachtrag aus dem Kinder und Jugendbereich des SC Eichstetten

Am 12.05.24 fand ein Fußballturnier der G und F Kindermannschaften auf dem Fußballplatz des SCE statt, welche durch die Trainer/innen regelmäßig organisiert werden. Gastmannschaften waren aus den Vereinen Endingen, Riegel, Nimburg und Bahlingen eingeladen. Trotz der verpassten Anzeige im Eichstätter Blättle hinsichtlich der Durchführung des Turniers, muß schon selbstkritisch angemerkt werden, waren viele Zuschauer an diesem Tag auf dem Sportplatz. Die Mitglieder der Jugendvorstandschaft des SC Eichstetten boten Getränke, Würschtle, Pommes, Kaffee und Kuchenan, welche durch Muttis und Vatis der G und F spielenden Kinder unterstützt wurden,an. An dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer, Kuchenbäcker, Organisatoren und Sponsoren sowie beteiligten Unterstützern bei der Durchführung zum Gelingen dieses Turniers, ein großes Dankeschön!! Das war auch im Echo der Gastmannschaften zu hören, welche ein großes Lob aussprachen gegenüber unseren Trainern der G und F Jugend, das dieser Tag für alle Beteiligten supie abgelaufen ist und hervorragend organisiert war. Alle Kinder waren begeistert am Fußball spielen, wo es um keine Punkte ging, sondern um Fair Play, Bewegung und Spaß während der Spiele und natürlich in den Pausen dazwischen. Und noch eine Anmerkung in eigener Sache: da unsere jüngsten Spielerinnen und Spieler keine Punktspiele spielen, es auch keine Tabellen und Torbilanzen geführt werden, bezeichnet man bei der regelmäßig und eigenständig organisierten Spiele/Turniere durch die Trainer/innen, dies als SPIELETAGE
i.A. Trainer/innen und JV SCE U.Knorr
Vom Fußballfan zum Lebensretter
Am Samstag 16.03.2024 lud der SC Eichstetten nicht nur zum Derby gegen den FC Bötzingen, sondern auch zu einer tollen Aktion: Der Kampagne„Werde Spielmacher“der Uniklinik Freiburg, bei der man sich für die Stammzellenspende registrieren konnte. Noch immer erkranken jedes Jahr mehrere tausend Menschenan Blutkrebs und das alleine in  Deutschland. Der Tod eines Ehrenmitglieds an Krebs war auch der ausschlaggebende Faktor an der Aktion teilzunehmen. „Uns war klar, dass wir das unbedingt unterstützen wollen“, sagt Thorsten Krausse, Sportlicher Leiter des SC Eichstetten und Organisator der Aktion. Rund ums Derby konnten man sich daher ganz einfach registrieren lassen. 40 Personen nahmen diese Möglichkeit wahr und konnten nicht nur ein spannendes Derby der ersten Mannschaft miterleben, das unentschieden mit 2:2 gegen Bötzingen endete,sondern ganz nebenbei auch zu möglichen Lebensrettern werden.

Pro Kick Talentfußballschule vom 12.-16.08.2024 wieder in Eichstetten zu Gast


Neuer Tainer zur neuen Saison beim SC Eichstetten

Nachdem uns in der Winterpause Alexander Schmidt mitgeteilt hat, daß er aus persönlichen Gründen kürzer treten möchte, haben wir mit Oliver von Landenberg unseren Wunschnachfolger für die Saison 2024/2025 gefunden. Tobias Löffler, Tobias Schill und Sergio Meier werden weiterhin als Trainer beim SC Eichstetten weitermachen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den beiden Trainerteams und wünschen allen vier viel Spaß und eine erfolgreiche und langfristige Zeit beim SC Eichstetten. Wir freuen uns, dass Alex ab Sommer weiterhin als Spieler zur Verfügung stehen wird und wollen uns auf diesem Wege bei ihm für seine gute und engagierte Arbeit danken und wünschen ihm eine gute verletzungsfreie Rückrunde.

Die Vorstandschaft des SC Eichstetten

Von links: sportlicher Leiter Thorsten Krausse, Oliver von Landenberg, Spielausschuss Adi Meier, 1. Vorstand Kurt Danzeisen

Albert Schmidt nun Ehrenvorsitzender

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins SC Eichstetten kürte ihren 1. Vorsitzenden Albert Schmidt nach fast drei Jahrzehnten an der Spitze des Vereins–kürzlich einstimmig zum Ehrenvorsitzenden.

Altgemeinderat und Altkreisrat Albert Schmidt war seit Gründung des Vereins im Mai 1996 genau 27 Jahre lang 1. Vorsitzender. Vorläufer des Fördervereins war ein loser Zusammenschluss als „Freundeskreis SCE“  mit festen Strukturen unter Federführung von Klaus Skorski und Albert Schmidt, informierte Rechner Hermann Mick bei der Verabschiedung.

Unter der Leitung von Schmidt hatte der Förderverein die Jugendarbeit und die Frauenmannschaft des SCE mit namhaften Beträgen unterstützt. Mick sprach die vielen Veranstaltungen in Eigenregie des Fördervereins an, die Schmidt initiiert hatte, darunter den Mai-Hock bei der Waldhütte, das Jubiläums-Jahrmarktfest oder die Vereinsausflüge. Im Namen der 64 Mitglieder dankte er Schmidt für das Geleistete und wünschte ihm in seinem „Rentnerdasein als 1. Vorsitzender“ alles Gute.


Wahlen

Stefan Hornecker, bislang 2.Vorsitzender, wurde zum Nachfolger Schmidts gewählt. Neuer 2. Vorsitzender wurde Jochen Rinklin. Als Rechner gewählt wurde Hermann Mick, als Beisitzer Bernhard Köbelin, Frank Pfister, Bernd Schnaiter und Simon Trautwein. Kassenprüfer bleiben Fritz Bär und Wolfgang Erschig. Auch Kurt Danzeisen, 1. Vorsitzender des Hauptvereins, dankte Schmidt für das Geleistete, ebenso wie Gemeinderat Bernd Schnaiter seitens der Gemeinde und Bürgermeister Michael Bruder. Dieser wünschte sich, der Förderverein möge wieder am nächsten Eichstetter Weinfest teilnehmen.


Bilder und Text: Horst David/Kaiserstühler Wochenbericht

Von links: 1. Vorsitzender Stefan Hornecker, Ehrenvorsitzender Albert Schmidt, 2. Vorsitzender Jochen Rinklin